U 18 Wahlen

In Vorbereitung auf die diesjährige Bundestagswahl konnten die unter 18 Jährigen ebenfalls ihre Meinung äußern. Zur Einstimmung durften die Kinder fiktive Parteien gründen, um das Wahlsystem besser zu verstehen. Anschließend wurden die sechs Wahlprogramme der Parteien im Bundestag vorgestellt. Danach ging es fleißig ans Wählen.

Skout

Nelly war dieses Jahr auf Skout. Dieser Kurs hat ihr so viel Spaß bereitet, sodass wir dieses Jahr vorhaben in einem Techniklager unsere Pfaditechniken auszubauen.

Sommerlager

Anfang der Sommerferien bekamen die Wölflinge und Sipplinge endlich ihren Hogwarts Brief. Wir machten uns auf den Weg nach Schweinbach, um dort acht magische Tage zu zelten. Gleich nach Ankunft in Hogwarts wurden die Zauberschüler*innen vom Sprechenden Hut in ihre Häuser eingeteilt. Anschließend baute jedes Haus sein Zelt auf und wir gestalteten gemeinsam unseren Lagerplatz. An ihrem ersten richtigen Schultag konnten die Hogwarts Schüler*innen genau wie Harry Potter ihr magisches Ich entdecken und grundlegende Zauberfähigkeiten erlernen, zum Beispiel Zaubertränke brauen oder Verteidigung gegen die dunklen Künste. 

Die folgenden zwei Tage hatten die jungen Zauberer und Hexen die Aufgabe Horkruxe zu finden und zu zerstören, Sippe Kima auf Fahrt und die Wölflinge am Lagerplatz. Für den siebten und letzten Horkrux traf sich die gesamte Gruppe am Badesee, um diesen gemeinsam zu finden. Während dem Singeabend erzählten beide Gruppen was sie auf ihrer Suche erlebt haben.

Am Vormittag haben wir eine gemütliche Werwolfrunde in der Megajurthe gespielt. Als Ausgleich dazu wurde sich nach dem Mittagessen bei Flutschball so richtig ausgetobt. Abends verwandelten wir die Jurthe in ein fünf Sterne Kino, um den ersten Harry Potter Film zusammen anzusehen. Nach der anschließenden Lichterspur gab es noch einen RR-Übergang.

Am nächsten Morgen fand ein großes Quidditch Turnier statt. Während dem Pfadikrashkurs am Nachmittag konnten die Kinder ihre Erste Hilfe und Feuer Skills, sowie ihre Knotentechniken weiter ausfeilen.

Bei den Bastel-AGs des vorletzten Tages konnten sich alle kreativ ausleben und hatten viel Spaß. Später lernten wir uns und den Wald bei einer Naturstreife besser kennen. Als feierlichen Abschluss gab es am letzten Abend nochmal einen großen Singeabend mit vielen Süßigkeiten. Zum Ende des Schuljahres musste natürlich noch der Hauspokal verliehen werden.