Horstlager 2019

Am Freitag ging’s los. Dieses Jahr fand das Horstlager ausnahmsweise im Pfadiheim statt. Nachdem alle gut angekommen sind und zu Abend gegessen haben, starteten wir mit einem Geländespiel in das Wochenende. Danach gingen alle ins Bett, um fit für den nächsten Tag zu sein. Denn nach dem Frühstück ging es auch schon los mit den AGs, die dieses Jahr alle unter dem Motto „Handwerk“ standen. Es wurde getöpfert, genäht, gestickt, geschnitzt und man konnte lernen, wie man Armbänder aus Paracord macht. Dann gab es Mittagessen und Freizeit, sowie Unterhaltung durch eine vorbei marschierende Polizeiparade. Nach Kaba und Kuchen wurde wieder ein Geländespiel gespielt, hinterher gab es Abendessen. Es folgten Halstuchverleihung und Singeabend, wobei die neu gegründete Sippe Kondor nach der Halstuchverleihung den Abend in Schweinbach verbrachte. Den nächsten morgen hieß es erst mal Packen und Aufräumen. Danach spielten wir noch ein paar Runden Werwolf. Vor der Abreise aßen wir noch zu Mittag.