Spendenübergabe

Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder des Horstes „Seeadler“ Bamberg erlebten eine echt große Überraschung, als sie erfuhren, dass ihnen die „dm Drogeriemarkt GmbH Hallstadt“, Biegenhofstraße 2 eine großzügige Spende zur Unterstützung ihrer Jugendarbeit zukommen lassen will . Hierfür spendete „dm“ 1% der  Tageseineahmen des neuen „dm  Drogeriemarktes im Ertl Sopping Center an die Pfadfinderinnen und Pfadfinder. Zwei Vertreterinnen des dm Drogeriemarktes besuchten die Pfadis in ihrem Stammesheim in Bamberg ,Untere Sandstraße 30 ,Rückgebäude. Sie übergaben einen symbolischen Scheck im Rahmen der Wölflingsgruppenstunde –Gruppe der 7-11 jährigen Pfadis –in Höhe von 1511.-€,  was ein richtiges Wolfsgeheul und großen Jubel auslöste. Für die Seeadler kam diese außerordentliche  Spende wie gerufen, da sie im Laufe des Jahres 2019 ihr Stammesheim wegen einer Nutzungsänderung des gesamten Gebäudekomplexes zwar verlieren werden, aber glücklicherweise ihre Zelte in der Kulturscheune – Färbergasse 28 – Ecke Mittelstraße neu aufschlagen  können. „Für den Umzug und die Neueinrichtung ihres zukünftigen Stammesheims ist die Spende wie ein Geschenk des Himmels“ ,meinte Lorena Komnick als stellvertretende Stammesleiterin“ wofür sich die Seeadler an dieser Stelle auch nochmals herzlich bedanken möchten.“

Friedenslicht

Am Sonntag, dem 16.12.2018 fuhren wir mit dem Zug nach Nürnberg.  In der St. Lorenz Kirche wurden wir dann von den Pfadfindern, die nach Linz fuhren, begrüßt. Kurz danach fing auch schon der Gottesdienst an. Das Friedenslicht stand dieses Jahr unter dem Motto: ,,Frieden braucht Vielfalt”. Nachdem das Friedenslicht in einer feierlichen Prozession weitergegeben wurde, trugen einige Politiker und Religionsvertreter ihre Statements zu ,,Mein Friedenstalent” vor. (siehe unten) Nach dem Gottesdienst gingen wir noch gemeinsam auf den Nürnberger Weihnachtsmarkt und fuhren anschließend mit dem Zug wieder Heim.

Wir behüteten das Licht nun zuhause und brachten es am Sonntag dem 23.12.2018 in die St.  Petrus und Marcellinus in Trunstadt und am Montag dem 24.12.2018 nach Viereth in die Kirche St. Jakobus.

Statements der Politiker und Religionsvertreter zu: ,,Mein Friedenstalent”

Innenminister Joachim Herrmann: ,,Mein Friedenstalent ist es Herausforderungen unaufgeregt zu meistern.”

Bürgermeister Christian Vogel: ,,Mein Friedenstalent ist, den Zusammenhalt in unserer Stadt zu fördern und Politik zu machen, die verbindet, erklärt und Brücken baut”

Rat der Religionen, Frau Serpil Seglam: ,, Mein Friedenstalent ist Wertschätzung. Einem Menschen Wertschätzung entgegen zu bringen bedeutet, ihm vorurteilsfrei und respektvoll auf gleicher Augenhöhe zu begegnen.”

Kreisjugendring, Jessica Marcus: ,,Mein Friedenstalent ist es, die Vielfalt der Jugendverbände zu fördern: zusammen anders sein, anders denken un neue Wege ausprobieren.”

Abschlusssingeabend/-diashow

Zum Abschluss des Pfadfinderjahres 2018, ließen wir das Jahr in einer Diashow über das Erlebte Revue passieren. Hierzu genossen wir eine leckere Pizza. Anschließend hatten wir noch bei Tschai und Plätzchen einen gemütlichen Singeabend.